Gemeinsame Unkonferenz von AUGENHÖHE und GfWM zu den Arbeitswelten der Zukunft 

 

 

Wissen und Lernen gehören zusammen. Augenhöhe und Wertschätzung auch.
Beide Bereiche haben eine entscheidende Verbindung. Den Menschen!
 

Als Individuum in seiner Arbeitswelt, als Sinnsucher und Kommunikator, als Lerner und Wissensarbeiter. Genau das bringen wir in diesem Jahr aus verschiedenen Blickwinkeln zusammen. Frei nach dem Motto "die Summe ist mehr als ihre Einzelteile" ergänzen sich AUGENHÖHEcamp und KnowledgeCamp in diesem Jahr zu einem gemeinsamen Lernraum zum Thema Arbeitswelten der Zukunft. Denn Lernen und Wissen teilen geht auf AUGENHÖHE am besten. Zwei Tage Zeit für Wissensaustausch, Lernen und Netzwerken auf Augenhöhe. 

 

 

Das AUGENHÖHEcamp als Teil der gemeinsamen Unkonferenz am 23.10./24.10. in München war das größte AUGENHÖHEcamp, das wir je hatten: es waren 116 Teilnehmer da.

 

Die Räume bei Steelcase waren am Anfang zur Begrüßung und Sessionplanung und am Ende zur Zusammenfassung gut gefüllt. 

 

 

 

 

 

Wir hatten ein "klassisches" Session Grid, und einen extra Track "exzellente Wissensorganisation", die ihre Präsentationen ausdrücklich als Barcamp Sessions verstanden.

 

Die beiden Communities AUGENHÖHE und Wissensmanagement haben sich glaube ich gut gemischt, und auch bei den Themen waren alles dabei.

 

 

 

 

Daniel Trebien vom AUGENHÖHE Kernteam inspirierte uns am Anfang mit seiner Interpretation von Augenhöhe und den Herausforderungen im Umgang mit kontroversen Thesen. Er schloss mit den Worten: Ich weiß nicht, was heute gelernt und gesprochen wird, was passiert. Aber ich bin sicher, ihr werdet begeistert und berührt sein.

 

Das waren wir. 

 

 

 

 

 

Zum Schluss fragten wir: Was waren Eure AUGENHÖHEmomente? Was waren Eure Lernmomente? Die Teilnehmer starteten in Kleingruppen, sich darüber auszutauschen, und wollten gar nicht mehr aufhören. Einige haben ihre Post-Its dann doch hingeklebt:

 

Mehr Eindrücke findet Ihr unter Fotos (nur für Teilnehmer), auf der Twitterwall und natürlich auf der GfWM Seite.

 

Und nach dem Camp?

 

Hier könnt Ihr Euch mit den anderen Teilnehmern austauschen, im Forum weiter diskutieren, und Euch allgemein auf der AUGENHÖHE Community Plattform umschauen, welche Formate es gibt, welche Veranstaltungen geplant sind oder werden, und was an Selbstorganisation so passiert. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Und nächstes Jahr? Gibt es vermutlich im Februar oder März ein lokales Wissensmanagement / AUGENHÖHEcamp in München. Dazu werden wir wieder hier und in Social Media Kanälen aufmerksam machen.

07.11.2018 20:2207.11.2018 20:22 von jolbricht erstellt.

14.11.2018 18:1714.11.2018 18:17 von j.olbricht bearbeitet.